kognitive Verzerrung
Kognitive Verzerrung und der Irrglaube des rationalen Denkens

Single und glücklich: 5 gute Gründe dafür [Gastbeitrag]

Single und glücklich

Single und glücklich, Liebe auf den ersten Klick, Single-Dasein genießen

Bist du noch Single oder lebst du schon? 5 gute Gründe, warum du das Single-Dasein genießen solltest

Ja, es ist am Anfang schwer und je nachdem wie lange du in einer Beziehung warst, macht es die Sache nicht einfacher.

Das Ungewohnte macht uns Angst und Veränderungen unseres gewohnten Umfeldes können uns hart treffen.

Aber! Es ist alles nur Gewohnheit und wenn du erst einmal akzeptierst und erkennst, welche Vorzüge es haben kann, alleine zu sein, wirst du es so schnell nicht mehr missen wollen.

Auch bei mir war das so. Aber wenn du dich einmal mit deiner neuen Lebenssituation arrangiert hast, wird es einfacher… versprochen!

Meine Geschichte findest du hier: Match me if you can

1. Finde dich selbst

Oft ist es doch so, dass wir uns in einer Beziehung nur noch als Paar definieren oder unseren Fokus mehr auf den Partner, als auf uns selbst richten.

Nutze die Zeit des Singleseins, um wieder zu dir selbst zu finden.

Lerne die Zeit alleine zu genießen und tue Dinge, die du in einer Partnerschaft vielleicht nicht getan hättest

Überlege dir, was dich ausmacht, was dich glücklich macht und tue genau DAS. Ohne Rücksicht nehmen zu müssen.

2. Flirten & Daten nach Lust und Laune

Tinder, Lovoo und Co machen es möglich.

Triff dich, date und finde heraus, was der Markt zu bieten hat.

Du hast nichts zu verlieren. Wenn der richtige dabei ist, prima, wenn nicht bist du um eine Erfahrung reicher geworden.

Ich habe selbst ein paar Tindergeschichten erlebt, die ich auf meinem Blog Liebe-auf-den-ersten-Klick mit euch teile.

Auch wenn ich nach dem ein oder anderen Date dachte:

„Eigentlich ist alleine Sterben doch gar nicht so schlimm?!“

oder

„Dafür habe ich mir jetzt wirklich die Beine rasiert?“

Gelernt habe ich immer etwas – selbst, wenn ich jetzt nur weiß, was ich nicht will 🙂

3. Zeit für andere Dinge

Vermutlich wirst du jetzt auch mehr Freizeit haben. Also nutze diese Zeit für dich und um andere Dinge zu tun.

Lerne neue Leute kennen, triff häufiger deine Freundin oder lerne neue Dinge. Finde heraus, was dir Freude bereitet, sei sportlich, sei kreativ, bilde dich weiter…

Vielleicht gibt es auch etwas worauf du für deinen Partner verzichtet hast? Jetzt ist die richtige Zeit dafür!

4. Sich sexuell austoben

Was steht dir denn im Weg? Genau. Nichts!

Wer hindert dich daran, dich einfach einmal auszutoben?

Dafür musst du ja nicht von einem Bett ins nächste hüpfen. Sieh dich um, flirte, knutsche und wenn sich daraus mehr entwickelt, why not?

In der heutigen Zeit stehen uns nun wirklich alle Türen offen:

  • Ein Dreier?
  • Ein Abenteuer mit einem gleichgeschlechtlichen Partner?

Lass es krachen!

Wenn nicht jetzt, wann dann?

5. Umdenken

Single zu sein hat komischerweise immer noch einen negativen Beigeschmack.

Wieso bist du denn immer noch alleine?

Findest du dann gar keinen Partner?

Mach dir das gar nichts aus?

Nein! Es macht mir nichts aus und ich genieße es alleine zu sein.

Ich bin doch lieber alleine, als in falschen Händen. Schlafe lieber alleine, als mit dem falschen Mann. Esse lieber alleine, als in schlechter Gesellschaft.

Glück heißt, jemanden zu haben, der dich zum Lachen und zum Orgasmus bringt.

Ich, glücklich, lache über meine eigenen Witze und mache es mir selbst.

Wir sollten aufhören unsere Glück über unseren Beziehungsstatus zu definieren.

Und vor allem sollten wir aufhören, das Alleinsein als etwas Schlechtes zu sehen.

Als Single feiere ich eben keinen Valentinstag.

Ich feiere den Unabhängigkeitstag!

Zuletzt habe ich dir noch eine 10-Tage-Single-Challange zusammengestellt.

Diese werde ich außerdem ab 01. Januar auf Instagram und Facebook mit euch teilen:

10-Tage-Single-Challange

1. Tag: Folge jemand fremdes auf Instagram oder anderen sozialen Medien, den du heiß findest

2. Tag: Notiere mindestens fünf Dinge, die dir an einem zukünftigen Partner wichtig sind

3. Tag: Notiere mindestens fünf Dinge, die in Bezug auf einen künftigen Partner ein absolutes K.O.-Kriterium darstellen

4. Tag: Schreibe jemandem, mit dem der Kontakt eingeschlafen ist.

5. Tag: Zünden eine Duftkerze an, schnappte ein paar Süßigkeiten, öffne eine Flasche Wein und mache es dir zu einer spannenden / lustigen TV-Serie oder Hörbuch/ Podcast gemütlich – genieße die Zeit mit dir!

6. Tag: Notiere mindestens fünf Dinge, die dich zu einer einzigartige Person machen.

7. Tag: Rufe Freunde an und sage ihnen, wie dankbar du bist, sie in deinem Leben zu haben

8. Tag: Überlege dir, was du in deinem Leben verändern möchtest und starte mit einer Sache heute

9. Tag: Füge deinem Tages Make-up heute etwas mehr Glamour hinzu

10. Tag: Flirte mit jemandem, den du attraktiv findest – wenn möglich im realen Leben – alternativ auch auf sozialen Plattformen

Kommentar verfassen